Über uns

Wer steckt denn nun hinter dem kleinen Hoflädeli das seit Oktober 2016 in Urswil an der Dorfstrasse steht? Das fragen sich wohl so einige, denn weil im Hoflädeli Selbstbedienung ist, sieht man nicht immer wer denn da regelmässig die Regale mit hausgemachten Sachen füllt...
Das wäre ich, Daniela Widmer. Ich bin wegen der Liebe, im Jahr 2008 ins Luzerner Seetal gekommen. Mein Mann Marcel betreibt hier schon seit mehreren Jahren den landwirtschaftlichen Betrieb, den er von seinem Vater übernommen hat.
Ich habe eine Ausbildung als Köchin in der Gastronomie erfolgreich abgeschlossen und bis 2012 in diversen Betrieben gearbeitet. Im August 2012 wurde unser Sohn Mattias und im Juli 2014 unsere Tochter Vanessa geboren. 
Mit Hof, Haus und kleinen Kindern war der Weg zurück in die Gastronomie in weite Ferne gerückt und ich machte mir schon früh Gedanken wie ich meine Passion für Kulinarik und Kreativität auch zu Hause ausleben kann. 
Da war die Idee eines eigenen, kleinen Hofladens geboren.
Angefangen in einem kleinen Gerätehäusschen mit ein paar Gläsern Konfitüre, Guetzli und sechs Zöpfen pro Samstag, wächst unser Sortiment und auch die Kundschaft stetig und wir freuen uns riesig darüber.



Tierwohl liegt uns am Herzen

"Klasse statt Masse" heisst unsere Devise. Deshalb leben unsere Kühe, gemeinsam mit ihren Kälbern und einem Stier in einer Herde. Seit anfang 2021 sind wir von Milch- auf Mutterkühe umgestiegen und unterstehen dem Label des Vereins Mutterkuh Schweiz.

Urdinkel "das wertvolle Korn"

Urdinkel ist eine geschützte Marke welche 1996 von der IG Dinkel eingetragen wurde. Sie steht für alte, nicht mit Weizen eingekreuzte Schweizer Dinkelsorten von kontrollierten IP-Suisse oder Bio Suisse-Betrieben, auf denen der Einsatz von Halmverkürzern nicht gestattet ist. Damit die Marke kein leeres Versprechen bleibt, werden alle Produktions- und Verarbeitungsbetriebe kontrolliert und zertifiziert.
Urdinkel bietet Ihnen also mehr Dinkel und verschont die Umwelt vor unnötigen Schadstoffen.
Urdinkel-echte Schweizer Getreidekultur

Liebe zum Detail

Damit sich der Kreis in unserem Konzept schliesst war auch das Gesamtbild einige Gedanken wert. Da wir mit allen Sinnen geniessen,muss auch die Verpackung stimmen und ich investiere gerne viel Liebe und Zeit in meine Kreationen.